TuS Aktuell




TuS Obenstrohe erringt zweiten Saisonsieg

Badmintonvom 24.10.2016



Am dritten Spieltag in der Badminton Bezirksklasse gegen den Oldenburger TB 2 gelang dem TuS Obenstrohe der zweite Saisonsieg. Mit einem 5:3 Sieg nach Spielen konnten die Akteure des TuS überzeugen.

Deutliche ihre Grenzen bekamen die Obenstroher dann jedoch in der zweiten Partie des Tages gegen den Tabellenzweiten der ersten Mannschaft des Oldenburger TB aufgezeigt. Die einzigen Punkte in dieser Begegnung gab es für die Obenstroher durch zwei verletzungbedingte Ausfälle auf Seiten des OTB. Somit endete der Spieltag mit einer 6:2 Niederlage für den TuS.



Weihnachtsmarkt 2016

Eventsvom 21.10.2016



Rund um das Vereinsheim und in der Sporthalle am Plaggenkrug findet auch in diesem Jahr unser beliebter Weihnachtsmarkt statt.

Zu erwarten sind ein großer Hobbykunstmarkt mit vielen Ausstellern und Cafeteria in der Halle, sowie "Budenzauber" im Außenbereich.

Sonnabend, 26. November 2016 von 15 bis 19 Uhr
Sonntag, 27. November 2016 von 11 bis 18 Uhr

Am Sonntag findet von 11 bi 12 Uhr in der Halle ein Gottesdienst statt, mit den Gospelor "Go-Zet-Singers".

Der Weihnachtsmann kommt ebenfalls am Sonntag, ab ca. 15 Uhr, mit Überraschungen für die Kinder.


Silvesterlauf 2016

Eventsvom 21.10.2016


Der traditionelle Silvesterlauf des TuS Obenstrohe wird selbstverständlich auch in diesem Jahr stattfinden.

Weitere Informationen gibt es hier ab Anfang November. Die online Anmeldung wird ab dem 15. November freigeschaltet.



Vorankündigung: Rot-Blaue-Nacht 2017

Eventsvom 21.10.2016



Auch 2017 findet wieder unsere Rot-Blaue Nacht im Upstalsboom Landhotel in Obenstrohe statt. Mit Tombola, Show-Einlagen und live Musik von der Band "Roxx-Music"!

Termin ist der Samstag, 18. März 2017.

Der Eintritt bleibt wie im vergangenen Jahr bei nur 6 EUR.

Karten (u. Platzreservierungen) gibt es ab 1. November unter Tel. 04451-85750 bei Andreas Freiheit oder im Vereinsheim.

Wir freuen uns auf Euch - Der Vorstand.


Derby in der Badminton Bezirksklasse

Badmintonvom 26.09.2016


Derbys haben in jeder Sportart ihren Reiz. So auch am 2. Spieltag der Bezirksklasse als der TuS Obenstrohe auf den ungeschlagenen Nachbarn aus Varel traf. Doch die Überraschung blieb aus. Zwar kämpften die TuS Akteure um jeden Ball, aber am Ende fiel die Niederlage mit 1:7 recht deutlich aus. Dabei war für die Obenstroher in dem ein oder anderen Spiel mehr drin. Ging das 2. Herrendoppel von Arne Richter und Werner Krehl ebenso deutlich verloren 10:21, 9:21 wie auch das Damendoppel von Nicole Neuber und Nadja Gasic 12:21, 8:21, verlangte der TuS dem BV Varel in den anderen Spielen einiges ab. So entwickelte sich im 1. Herrendoppel ein spannendes und heiß umkämpftes Spiel. Verloren Guido Neuber und Christian Arndt noch den ersten Satz mit 16:21, gelang im zweiten aber die passende Antwort und ging mit 21:19 an den TuS. Im dritten Satz konnten jedoch die Vareler das glücklichere Ende für sich verbuchen und gewannen 19:21.
Knapp ging es auch im Dameneinzel zwischen Nicole Neuber und Bianca Pils zu. Während des gesamten Spieles konnte keine der beiden Akteurin sich absetzen. Doch auch in diesem Spiel gingen die Punkte am Ende mit 17:21, 18:21 an Varel. Im ersten Herreneinzel erwischte Guido Neuber einen schlechten Start und verlor ohne wirklich Zugriff aufs Spiel zu bekommen den 1. Satz mit 6:21. Mit deutlich mehr Druck ging er dann den 2. Satz an, den er mit 21:16 für sich entscheiden konnte. Auch im 3. Satz sah es lange nach einem möglichen Sieg aus, aber das kraftzehrende Spiel konnte Guido nicht bis zum Ende durchziehen und ihm gelang es beim Stand von 13:7 nicht mehr den nötigen Druck aufrecht zu erhalten. Somit setzte sich Dominik Helms am Ende mit 17:21 durch.
Den Ehrenpunkt für den TuS Obenstrohe holte Arne Richter im 2. Herreneinzel in drei sehr unterschiedlichen Sätzen. So ging der erste Satz mit 21:10 deutlich an Richter, der jedoch im 2. genauso deutlich mit 6:21 unterlag. Im 3. Satz ließ Richter jedoch nichts mehr anbrennen und setzte sich verdient mit 21:13 durch.
Weitere Niederlagen gab es für Werner Krehl im 3. Herreneinzel 10:21, 15:21 und Christian Arndt und Nadja Gasic im gemischten Doppel 16:21, 7:21.

Auch gegen den Tabellen Zweiten der SG Hundsmühlen/Bloherfelde 2 zog der TuS Obenstrohe den kürzeren. Zwar bewiesen Nicole Neuber im Dameneinzel 21:10, 19:21, 21:8 sowie auch Guido Neuber im 1. Herreneinzel 18:21, 21:11, 21:4 in ihren Dreisatzspielen den längeren Atem doch kamen an diesem Tag keine weiteren Punkte dazu. So ging das 2. Herrendoppel, Arne Richter und Werner Krehl 15:21, 16:21 ebenso verloren wie auch das 1. Herrendoppel Guido Neuber und Christian Arndt 19:21, 16:21. Auch das Damendoppel Nicole Neuber/ Nadja Gasic 19:21, 11:21 und das gemischte Doppel Christian Arndt /Nadja Gasic 11:21, 10:21 mussten sich in zwei Sätzen 19:21, 11:21 geschlagen geben. Weitere Niederlagen gab es für Arne Richter im 2. Herreneinzel 17:21, 18:21 und auch für Werner Krehl im 3. Herreneinzel 18:21, 15:21. Damit war die 2:6 Niederlage besiegelt.


Ursel Hörmann verstorben

Allgemeinvom 19.09.2016


Im Alter von nur 61 Jahren ist unsere Geschäftsführerin Ursel Hörmann an ihrer schweren Krankheit verstorben.

Ursel hat über 20 Jahre für den TuS-Obenstrohe gearbeitet und somit maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung des Vereins. Sie war weit über die Grenzen der Stadt Varel bekannt und gleichermaßen beliebt.

Der TuS-Obenstrohe ist ihr zu großem Dank verpflichtet.

Wir werden unsere Ursel in unseren Herzen behalten!

Gezeichnet der Vorstand



Sieg und Niederlage zum Saisonstart

Badmintonvom 12.09.2016



Die Badmintonspieler des TuS Obenstrohe starten mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Bezirksklassen-Saison. Gegen den VFL Edewecht setzten die TuS Akteure sich mit 7:1 durch. Das Damendoppel Nicole Neuber und Nadja Gasic gewannen dabei deutlich mit 21:8 und 21:9. Im Dameneinzel hatte Nicole Neuber zuerst Probleme ins Spiel zu finden, so dass sie den ersten Satz nur knapp mit 21:16 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz lies Nicole aber nichts mehr anbrennen und gewann 21:3. Mehr Mühe hatte Dimitri Bangert, der sich im 2. Herreneinzel erst in 3 Sätzen mit 21:11; 12:21; 21:11 durchsetzen konnte. Ebenfalls über die volle Distanz mussten Guido Neuber und Christian Arndt im 1. Herrendoppel. Ging der erste Satz noch mit 15:21 verloren, bewiesen Neuber / Arndt in den beiden folgenden Sätzen den längeren Atem und siegten 21:15 und 21:17. Abgerundet wurde das Ergebnis durch die Siege von Guido Neuber 21:12; 21:12 im 1. Herreneinzel sowie Christian Arndt und Nadja Gasic im gemischten Doppel 21:12 ; 25:23. Das 2. Herrendoppel ging kampflos an den TuS.

In der zweiten Partie gegen den SV Neuenwege bekamen die Obenstroher jedoch deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Zwar hielten die TuS Akteure in mehreren Spielen gut mit, mussten sich am Ende aber mit 1:7 geschlagen geben. So mussten sich sowohl Dimitri Bangert und Werner Krehl im 2 Herrendoppel 21:17; 10:21; 14:21 sowie Guido Neuber und Christian Arndt im 1. Herrendoppel 21:18; 19:21; 12:21 in 3 Sätzen geschlagen geben. Knapp ging es auch im gemischten Doppel zu. Hier unterlagen Christian Arndt und Nicole Neuber 21:17; 21:19. In den Einzeldiziplinen war für die Obenstroher nichts zu holen. So unterlagen Nadja Gasic im Dameneinzel 5:21; 10:21, Werner Krehl im 3. Herreneinzel 16:21; 8:21 und Dimitri Bangert 14:21; 14:21. Eine derbe Niederlage musste auch Guido Neuber im 1. Herreneinzel hinnehmen. Beim 11:21; 11:21 blieb Neuber deutlich hinter seinen Möglichkeiten. Der Ehrenpunkt kam nur durch das kampflos gewonnene Damendoppel zu Stande.

So bleiben aber unterm Strich die ersten 2 Punkte auf der Habenseite für das Saisonziel Klassenerhalt.


Start der Badmintonsaison

Badmintonvom 10.09.2016


Am Sonntag den 11.09.2016 starten gleich zwei lokale Badminton Teams in die Bezirksklassensaison 2016/2017. Dabei sind die Gegner sowohl für den BV Varel wie auch für den TuS Obenstrohe an diesem ersten Spieltag in der Sporthalle am Panzenberg die Gleichen. Um 10 Uhr startet der BV Varel gegen den SV Neuenwege. Zeitgleich tritt der TuS Obenstrohe gegen den VFL Edewecht an.
Gleich im Anschluss an dieser Begegnung folgt dann die zweite Partie gegen den jeweils anderen Gegner.

Am 25.09.16. findet schon gleich der zweite Spieltag der Saison statt. Dann kommt es in der Halle in Obenstrohe bereits zum Lokalderby TuS Obenstrohe gegen BV Varel.
Die Vorzeichen sind dabei gänzlich unterschiedlich. Während der BV Varel mit seinem Kader aus jungen Spielern und Spielern, die schon in höheren Spielklassen erfolgreich spielten, sicher um den direkten Wiederaufstieg kämpfen wird, vertraut der TuS Obenstrohe auf die Spieler der letzten Saison, mit der man erst am Ende den Klassenerhalt sichern konnte. Guido Neuber; Christian Arndt; Dimitri Bangert; Arne Richter; Werner Krehl;Stephan Wagner sowie die Damen Nicole Neuber und Nadja Gasic werden auch diese Saison auf Punktejagd gehen, um die Klasse zu halten.


Klick auf das Bild, öffnet die Bildergallerie.

"Fit und Aktiv" auf Tour

Fit und Aktivvom 07.09.2016


Klick auf das Bild, öffnet die Bildergallerie.

Die Radgruppe "Fit und Aktiv" vom TuS-Obenstrohe "radwanderte" vom 11.08. bis zum 15.08. in den Dammer Bergen.

Der Bus beförderte uns mit unseren Rädern zum Hotel im Hollotal. Unsere Touren führten uns um den Dümmer See, zum Varuspark und zum Alfsee.

Die ereignisreichen Tage endeten allabendlich mit einem tollen Menü sowie einem geselligem Beisammensein.

Jetzt hoffen wir auf einen schönen Spätherbst um die Radsaison nicht so früh zu beenden.


Schlager-Party beim TuS

Eventsvom 26.08.2016


Die Ü-50 Fußballer des TuS-Obenstrohe feiern am 27. August (Samstag) eine "Deutsche-Schlager-Party" auf der Sportanlage an der Plaggenkrugstraße. Es werden Klassiker gespielt und Kaltgetränke serviert.

Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung ist öffentlich, ab 18 Jahre.


Artikel 41 bis 50 von 87

Fußball Liveticker



An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Sponsoren und sagen nochmal all denen, die auf irgendeine Art und Weise den TuS-Obenstrohe unterstützen herzlichen Dank.
Sie möchten den TuS-Obenstrohe unterstützen? Kontaktieren Sie uns einfach über den "Kontakt"-Link unten.

© 2016 TuS-Obenstrohe